Teilnehmerstimmen und Erfahrungen (1.Seite)

Einträge und Erfahrungsberichte von Besuchern unserer Tantra-Seminare, Workshops, Abende, Coachings

Für weitere Einträge bitte den Text an unserer Emailadresse info@sinneserleben.de senden oder das Kontaktformular benutzen.


Senem schrieb am 12.10.2022:
Betreff: "Wünsche werden wahr"

Ich war auf der Suche nach mir in Bezug auf Frau sein Weiblichkeit leben. Hingabe lernen.
Scham und Schuld loslassen. Mein Schöpferkraft vertrauen. Mich so zu zeigen wie ich bin, mit all meine Vorlieben und Abneigungen.
Als ich bei euch war liebe Claudi und Andre, wusste ich hier bin ich richtig, ihr habt in eurem Kurs mir sofort das Gefühl gegeben hier darf ich sein wie ich bin. Was ich gut fand war eure Ausstrahlung ist so rein, ihr geht auf die Teilnehmer wenn sie Hilfe brauchen und gleichzeitig gibt ihr jeden Teilnehmer den Raum für sich selber die Zeit zu nehmen. Auch die Einführung in diese besondere Thema fand ich ich sehr einfühlsam und liebevoll. Gerne besuche ich immer wieder Kurse bei euch.
Ich schätze mich glücklich diese besondere Reise mit euch machen zu dürfen.
Ich danke euch zwei wundervollen Seelen für euren sein und eure Arbeit. In der Liebe sind wir immer verbunden. Grüße Senem


Peter schrieb am 11.10.2022:
Betreff: "Tantra Urlaub Korfu II"

Liebe Claudi, lieber Andre,
Jetzt ist schon einige Zeit vergangen seit dem Seminar. Das Nachwirken ist bei mir immer noch spürbar. Tantra2 hat war sehr herausfordernd, hat viel Kraft gekostet, Ich habe seither eine viel feinere Wahrnehmung von mir, meine Herzverbindung ist wieder spürbar. Ich habe euch als sehr präsent, kompetent, und doch angenehm zurückhaltend erleben dürfen. Ich kann sagen mein Leben hat sich zum positiven verändert.

Vielen Dank
LG Peter


Ralf schrieb am 10.10.2022:
Betreff: "Tantra4You"

„Das Seminar (Tantra for You) war für mich der perfekte Einstieg in die sinnliche und achtsame Welt des Tantra. Claudi und André haben das Seminar so toll gestaltet und angeleitet, dass ich immer ein Gefühl von Sicherheit und angenommen sein hatte. Wir wurden im Seminar sanft und schrittweise herangeführt, so dass es sich für mich niemals merkwürdig angefühlt hat oder ich mich unwohl gefühlt hätte, wovor ich vor meiner Anmeldung zum Seminar etwas Angst hatte - diese Angst war aber völlig unbegründet!
Im Gegenteil, es hat sich schließlich völlig selbstverständlich angefühlt, es war alles stimmig und ich bin mit einem Gefühl von tiefer Dankbarkeit und einem Glücksgefühl nach Hause gefahren. Ich werde nach dieser Erfahrung ganz sicher auch weitere Tantra-Seminare genießen.“

Ganz herzliche Grüße,
Ralf


Brigitte schrieb am 29.09.2022:
Betreff: "Wünsche werden wahr"

Liebe Claudi, lieber Andre,

danke für das wunderbare Seminar "Wünsche werden wahr".
Ich bin berührt wie professionell und achtsam ihr die Gruppe geleitet habt. Die Mediationen von Claudi morgens sind sehr, sehr liebevoll, einfühlsam und herzöffnend geführt. Ich bin dankbar für das Erleben und euren großen Erfahrungsschatz mit welchem ihr euch einbringt. Ich habe euch als Seminarleiter permanent sehr präsent erlebt was sehr viel Vertrauen und Sicherheit geschaffen hat. Danke für den großartigen Entwicklungs- und Erfahrungsraum den ihr damit ermöglicht. Mit wenigen Worten, Seminare bei euch: Liebevoll, achtsam, kraftvoll, sinnlich, magisch, transformierend, heilsam, einfach gigantisch!

Brigitte


Silke schrieb am 15.08.2022:
Betreff: "Lebendigkeit des Herzens"

Liebe Claudi, lieber André,
danke nochmals an euch beide für die intensiven Tage während des Tantra Seminars.

Während der Meditationen und der angeleiteten Fantasiereisen fand ich es sehr berührend, deine Stimme zu hören, liebe Claudi, da du so einfühlend, gefühlvoll und mit einer ganz besonderen Feinfühligkeit und tiefen inneren Ruhe die Meditationen angeleitet hast. Nochmals vielen Dank dafür !

Liebe Grüße
Silke


Andreas schrieb am 03.07.2022:
Betreff: "Tantra Urlaub Korfu I"

Guten Morgen Ihr Beiden,

jetzt, nach dem ich den zweiten Tag aus Korfu zurück bin, habe ich das Gefühl, von absoluter Zufriedenheit und Ruhe. Das Seminar, war so stimmig und gut dosiert, dass ich eigentlich gar nicht weis, wohin mit der Energie. Der Ort, die Atmosphäre und den Rahmen den Ihr hierfür geschaffen habt, war einfach nur perfekt für das Thema. Ekstase & Wünsche; dies hat sich auch außerhalb des Seminares so richtig entladen. Hierfür bin ich beiden Euch unendlich dankbar und kann nur sagen: " macht einfach so weiter ".

Gruß Andreas


H. und I. schrieben am 24.06.2022:
Betreff: "Freiheit in Verbundenheit und Liebe"

Liebe Claudi,
lieber André,
liebe Sonja,

wir möchten uns noch einmal herzlich bei Euch für das Seminar bedanken.

Es war eine wunderbare Erfahrung.
Unsere Verbundenheit und Liebe zueinander ist sehr gestärkt worden, daß die Freiheit des einzelnen nicht mehr belastet.
Meine Außenwirkung / Präsenz ist immer noch strahlend, so sehr, daß mir die Herzen der Menschen, um mich herum, nur so zufliegen.

Vielen lieben Dank H.

...ich schließe mich H. Worten an, es war bei Euch eine große Bereicherung für mich, Ihr habt mich "geknackt"!!! Ich danke Euch dafür!!!
I.


Markus schrieb am 12.06.2022:
Betreff: "Freiheit in Verbundenheit und Liebe"

Liebe Claudi, Liebe Sonja, Lieber André!

Nun ist es schon ein paar Tage her, seid wir von dem Seminar zurück sind und der Alltag uns wieder hat. Doch das, was ich bei Euch erleben durfte, gehört zu den schönsten Erfahrungen in meinem Leben.
Ich fühle mich glücklich und beseelt wie schon lange nicht mehr. Etwas in mir hat begonnen zu schwingen. Erst ganz zaghaft, so dass ich es kaum bemerkt habe. Ein kleiner Spross, der sich sehnsüchtig nach dem hellen Licht ausrichtet, dass ich bei Euch gesehen habe.
Ihr seid außergewöhnliche Menschen. Jeder für sich und auf seine eigene Weise. So etwas habe ich noch nie in meinen Leben erfahren dürfen und es ist schon fast unheimlich für einen kurzen Augenblick zu spühren, wie das "Paradies" aussehen kann.
Tief sitzen die Eindrücke und Bilder in meinem Kopf, die ich bei dem Ritual spürte und mit einem inneren Auge gesehen habe. Da waren Menschen, die losgelöst von Raum und Zeit eng umschlungen auf einer Lichtung im Kreis zusammenstanden. Um ihnen waren hohe Bäume und über ihnen war der dunkle Nachthimmel zu sehen. Ich spürte, dass dies vor sehr, sehr, sehr langer Zeit war, dass Zeit und Raum aber keine Rolle zu spielen schien.
Vielleicht könnt ihr euch erinnern, wie es als "ziviliasierter" Mensch ist, sich mal Nachts völliger in Dunkelheit in einen Wald zu begeben. Da kommen sehr starke Gefühle und Ängste auf. Die Menschen dieser Gruppe waren jedoch seelig, entspannt und fühlten sich voller Zuversicht und sicher. Sie waren miteinander körperlich und geistig verbunden, gaben sich Kraft und Wärme. Sie achtetetn aufeinander und atmeten gemeinsam, dabei wiegten sie sich im Rauschen der sie umgebenden Bäume. Sie fühlten sich warm. In diesem Augenblick wurden sie eins mit uns und wollten uns ihre Ruhe und den Freiden schenken.

Liebe Claudi, als Du am Morgen danach beim Früstück angesprochen hattest, kamen mir einfach die Tränen. Vielleicht kannst Du das jetzt verstehen. Ich war nicht geschockt oder ängstlich. Im Gegenteil: Ich war einfach nur glücklich, verstanden, angekommen und bestehtigt und in meiner Gefühlswelt nicht allein.

Mag es viele Anbieter von Tantraseminaren geben. Mögen auch sehr viele Veranstalter davon die "Lehr-Inhalte" eins zu eins nach der reinen Lehre "Tantrakonform" wiedergeben, so ist es m.E. doch sehr entscheident, wie die Veranstalter schwingen. Wie André so schön gesagt hat, spürt man wenn einer "saugen" will oder nicht "absichtslos" in eine Begegnung geht. Nur dann kann ein geschützer Raum entstehen, der es mir ermöglicht, mich in den Zustand zu versetzten, der mir das Herz und meine Wahrnehmung öffnet. Ich kann mich fallen lassen. Das habt Ihr alle drei wunderbar gemacht!

Neben den Gefühlen und Bildern nehme viel mit: "Der Himmel lenkt" - Nicht als Kallenderweisheit, sondern als eine bei euch erlebte Erfahrung. Das AUM!!!! Ich pracktiziere es seitdem regelmäßig und fühle dadurch den Kreis zwischen den Atem beim Yoga und bei Gesangsübungen geschlossen. Nachmals herlichen Dank an Sonja für den Unterricht!!! Die Faszination des Friedensmantras, welches ich in der nächsten Zeit gerne zur Meditation lernen möchte.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit euch und wollen dazu gerne regelmäßig neuer Seminarangebot in Anspruch nehmen.

Mit weltlichen, freundlichen Grüßen und einem göttlichen Mamaste

Markus :-)


Lennart schrieb am 28.05.2022:
Betreff: "Tantra4You"

Liebe Claudi, lieber André,

vielen Dank nochmal für den Raum den Ihr zur Verfügung stellt. Es war meine erste persönliche Begegnung mit dem Thema Tantra. Entsprechend viel Ängste, Sorgen und Bedenken bracht ich mit in das Seminar. Und das lustige ist, sie wurden fast alle bedient.
Aber die Art wie Ihr das Seminar leitet, hat dazu geführt das ich mich zu keinem Zeitpunkt unwohl gefühlt habe. Es entstand ein Raum in dem ich einfach entspannt sein durfte. Ganz bei mir selbst, geborgen in einer Gruppe voller toller Menschen.
Ich freue freue mich, meinen ersten Kontakt zu dem Thema bei euch gehabt zu haben. Denn das Gefühl des genährt seins, hat dazu geführt das ich mich bereits für ein weiteres Seminar bei euch angemeldet habe. Und so schaue ich voller Vorfreude auf weitere Momente des entdecken, verstehen und begegnen.

Danke

Lennart


Jörg schrieb am 24.05.2022:
Betreff: "Tantra4You"

Liebe Claudi, lieber André,

Es war erst gestern, wo ich dieses unglaublich schöne und intensive Seminar bei euch genießen durfte. Gerade weil es ein Einsteiger-Seminar gewesen ist, hat es mich sehr gewundert, wie schnell die gesamte Gruppe, mit so vielen unterschiedlichen und wundervollen Menschen jeden Alters, sich wertungslos begegnen und fallen lassen konnten.
Diesen Raum dafür habt Ihr uns gegeben.
Es wirkte alles so leicht, ohne Druck und ohne ein Muss.
Keiner hätte eine Übung mit machen müssen.
Keiner hätte sich dort fallen lassen müssen.
Und doch haben es alle Teilnehmer dankbar vom Herzen angenommen, diesen Raum, den Ihr geschaffen habt, für sich, für Berührungen und für Herzlichkeit, zu nutzen.

Viele, viele Dank euch.


Jörg schrieb am 24.05.2022:
Betreff: "Schnupperabend"

Liebe Claudi, lieber André,

ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für euren gelungenen Workshop bedanken.

Ich kam aufgeregt an, weil ich nicht wusste was auf mich zukommt.
Auf was für Menschen ich treffe, welche ich ja im Vorfeld nicht kannte.
Ihr habt es geschafft in kürzester Zeit einen Raum zu schaffen, wo man sich einfach wohl und sicher fühlt.
Ihr habt ein Workshop geschaffen, wo man ohne Vorkenntnisse und ohne Scheu dran teilnehmen kann.
Man hat zwar Kontakt zu anderen Menschen, doch bleibt seine eigene Privatsphäre im Workshop zu jederzeit erhalten, was es einem noch einfacher macht, an den Übungen teilzunehmen. Dieser Workshop ist für jeden geeignet, der sich zukünftig mit Tantra beschäftigen möchte, um zu erfahren, was Tantra eigentlich ist.

Liebe Grüße

Jörg


Ella schrieb am 16.05.2022:
Betreff: "Kreise der Lust"

Ich möchte euch noch einmal für das wunderbare Seminar danken. Ich empfinde es als großes Geschenk und habe viel Heilung erfahren dürfen. Die Kombination von Meditation, Tanz, Berührung, Massage und Begegnungen mit sehr guten Gesprächen war sehr passend für mich. Ich habe mich die ganze Zeit über aufgehoben und gut begleitet gefühlt. In dem achtsamen Rahmen , den ihr geschaffen habt, konnte ich mich fallenlassen und lebensbereichernde Erfahrungen machen. Ich danke euch von Herzen dafür. Mit zwei liebevollen Umarmungen ...

Alles Liebe! Ella


Jörg schrieb am 12.05.2022:
Betreff: "Kreise der Lust"

Euch nochmal ein großen Dank für dieses tolle Seminar. Es war sowas von leicht und mit soviel Gefühl und Energie geladen, dass es mir heute noch die Sprache verschlägt durch die Intensität. Auch dieses neue Gefühl sich jedes Mal auf eine neue Shakti einschwingen zu können, und mit ihr eine Einheit, ein Energiefluss zu bilden, war völlig neu für mich. Dafür einen Riesen Dank.


Nicole & Ralf schrieben am 17.03.2022:
Betreff: "Kaschmirische Tantra Massage"

Liebe Claudi, lieber André,

wir möchten uns für das wundervolle Seminar „Kaschmirische Tantra-Massage“ bedanken. In kurzer Zeit waren Menschen, die sich nie zuvor begegneten, miteinander vertraut. Der Raum fühlte sich geschützt und sicher an. Als Paar erlebten wir, dass wir durch Eure erfahrene, einfühlsame Begleitung bei den Übungen noch achtsamer und bewusster, noch mehr im „Hier und Jetzt“ miteinander waren. Die berührende und sinnliche Erfahrung schwingt heute noch nach. Als Paar hat es uns auf emotionaler und spiritueller Ebene noch tiefer miteinander verbunden. Danke, wir freuen uns auf weitere Entdeckungen in diesem wunderbaren Kosmos!

Nicole und Ralf


Silke schrieb am 13.03.2022:
Betreff: "Kaschmirische Tantra Massage"

Liebe Claudi, lieber André,

herzlichen Dank für diese wunderbare Erfahrung, die wir als absolute Anfänger bei euch erfahren durften. In einem solchen geschützten und direkt vertrauten Raum, ist es uns als Paar sehr leicht gefallen, uns fallen zu lassen und total innig zu entspannen. Es war eine wirkliche Bereicherung und diese Erinnerungen schwingen immer noch nach. vielen Dank und beste Grüße

Silke


Elke schrieb am 12.03.2022:
Betreff: "Kaschmirische Tantra Massage"

Liebe Claudi, lieber André,
Sinnliche Berührungskunst trifft auf ein professionelles Team.
Ich hatte das Seminar Kaschmirische Massage bewusst gewählt, um meinen Horizont um das Yoga der Berührung zu erweitern.

Es ist euch mal wieder gelungen, mich und die Gruppe auf eine sinnliche Reise mitzunehmen. Ich konnte dank Eurer wirklich professionellen und einfühlsamen Vorgehensweise loslassen, tiefgehende Berührungen genießen und viele positive Anregungen für mich in mein Leben transportieren.

Der vertrauensvolle Umgang mit verschiedenen Partnern, der geschützte Raum, den ihr der Gruppe liebevoll bereitet habt, hat mich als Frau eintauchen lassen und es mir möglich gemacht, die körperliche Nähe zu zulassen und mich fallen zu lassen.

Danke dafür! Ich komme gern wieder!

Namaste, Elke


Sonja schrieb am 11.03.2022:
Betreff: "Kaschmirische Tantra Massage"

Claudia und Andre öffnen einen Raum des Vertrauens aus ganzem Herzen. Alles darf so sein wie es ist. Egal ob ganz offen, schüchtern, unsicher, oder wie immer er oder sie gerade unterwegs ist.
Wenn du als Frau bereit bist, ich kann nur aus dieser Sicht wahrnehmen, dich auf diese Reise der kaschmirischen Tantra Massage zu begeben, hast du die Möglichkeit dich selbst in deiner Schönheit zu entdecken. Die achtsame Einführung in die Massage mit den unterschiedliche Positionen, den Berührungs-Techniken und der Langsamkeit werden liebevoll vermittelt. Diese werden in der Tandava Meditation ebenfalls geübt. Welche ein Erlebnis für sich ist. Dadurch kannst du in eine Tiefenentspannung und gleichzeitig Lebendigkeit der besonderen Art eintauchen, welche dich nährt und du erkennst wie wunderbar du wirklich bist.


Hari Om Tat Sat - Sonja Bhagavati


Birgit schrieb am 11.03.2022:
Betreff: "Kaschmirische Tantra Massage"

Dieses WE war sehr nährend und erfüllend für mich.
Ich bin sehr dankbar auf euch, Andre und Claudi gestossen zu sein, da ihr in euren Seminaren alles mit einer solchen Leichtigkeit, Ruhe, Präsenzzeit und Verbundenheit gegenüber der Gruppe vermittelt, daher war es bei diesem Seminar, wo wir sehr nah mit dem Partner in Kontakt gegangen sind einfach leicht. Das Umfeld, die Raumenergie, die Wärme, alles fühlte sich so stimmig an. Durch die vorher durch geführte Tandewameditation bin ich sehr verlangsamt, einfühlsam und hingabungsvoll in diese Massage gegangen.... Es fühlte sich so fließend leicht und herzensoffen an. Ich möchte euch sehr danken für diese Einführung in die Kaschmirische Massage, sie werde sie weiter praktizieren in meinem Umfeld. So schön, danke, danke euch Zwei.

Ich freu mich schon auf den nächsten Workshop mit euch.
Alles Liebe
Birgit


Holger schrieb am 10.03.2022:
Betreff: "Kaschmirische Tantra Massage"

"Liebe Claudia, lieber André,

wieder einmal habt Ihr einen Raum geschaffen, in dem sich zu Beginn unbekannte Menschen kennenlernen durften und am Ende als liebe Vertraute voneinander verabschieden konnten. Es war deutlich zu spüren, dass Euch das Wohl jedes Einzelnen wichtig ist und jeder mit seinen Wünschen, Bedürfnissen und Befindlichkeiten gesehen und beachtet wird. Den Mutigen wurde ebenso wie den Zurückhaltenden die Möglichkeit gegeben, sich zu wagen, Grenzen zu erforschen und gewahrt zu sehen. Ich empfand mich manchmal gefordert, aber immer behütet. Neben all den Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung durfte ich auch eine wunderbare Art der Massage lernen, die ich sehr gerne empfangen und weitergeben werde. Ich spüre nach den intensiven Wochenende bein Euch einen wundervollen Frieden in mir, den ich mir in diesen Tagen lange erhalten und weitergeben möchte.


Alexandra schrieb am 09.03.2022:
Betreff: "Kaschmirische Tantra Massage"

Wenn ich gefragt werde, was Tantra ist und welchen Anbieter ich empfehlen kann, nenne ich sinneserleben immer als erstes und das Tantra das Yoga der Berührung ist. Ich selbst habe meinen Weg zum Tantra über ein paar kleine Umwege gefunden. Diverse Bücher über Slow- und Soul-Sex, meine Yoga-Ausbildung in der ich eine Ausbilderin hatte, die dem Kaschmir-Shivaismus folgt, hatten mich neugierig gemacht. Die Finale Richtung gab mir ein besonderer Mensch der in mein Leben trat. Ich durfte verschiedene Anbieter kennenlernen, aber Claudia und André schaffen einen besonderen, liebevollen Raum in dem jeder individuell abgeholt wird. Durch die Struktur, die die beiden den Seminaren geben öffnen sich Menschen, die sich nicht kennen einander in kürzerster Zeiten, nehmen sich gegenseitig an und lassen Berührungen nicht nur auf körperlicher Ebene zu. Das ist eine große Kunst. Freunde von mir, mit denen ich auf den Seminaren war sind ebenso begeistert und wir werden gemeinsam noch viele weitere Seminare bei sinneserleben besuchen. Ich danke euch für euer Tun und das dadurch das wundervolle im Tantra in die Welt getragen wird.

Alles liebe und gute

Alexandra


Kerstin schrieb am 05.12.2021:
Betreff: "Kreise des Eros"

Liebe Claudia, lieber André,

Ihr habt mal wieder sehr deutlich werden lassen, welch ein unglaublich empathisches Empfinden Ihr für die jeweilige Gruppe und die einzelnen Menschen lebt!

Das Aufrechterhalten dieser Präsenz – trotz all dem, was gerade vor dem Start der Seminare tobt - finde ich wirklich unfassbar großartig und bereichernd. Vielen lieben Dank!

Meine beiden letzten Seminare „Tantra4you“ und „Kreise des Eros“ waren sicherlich sehr unterschiedlich in vielerlei Qualitäten und dennoch bleiben im Mittelpunkt die offenen herzlichen Begegnungen und das Kennenlernen eigener Bedürfnisse, Wünsche und Grenzen.

Eure Seminare sind für mich wie „Inseln“, die es mir ermöglichen das aktuelle Chaos um uns alle herum, beiseite zu legen und mich auf mich selbst zu fokussieren.


Danke für diese großartigen Erfahrungen…
Ganz liebe Grüße
Kerstin


I. schrieb am 26.10.2021:
Betreff: "Tantra4You"

Liebe Claudi,

noch ganz erfüllt von einem wunderbaren Wochende mit euch ... Es ist so schön euer stimmiges Sein und Tun erlebt zu haben und ich bin sehr dankbar für diese Impulse.
Namaste
I.


Kerstin schrieb am 20.9.2021:
Betreff: "Wünsche werden wahr"

Liebe Claudi, lieber André,
da ich inzwischen schon einige Male etwas für Eure Teilnehmerstimmen geschrieben habe, ist es gar nicht so leicht mich nicht zu wiederholen. Was bleibt: Ihr beiden seid großartig!
Die Dynamik in der Gruppe, meine Erfahrungen, Gefühle und Empfindungen und auch das was ich für mich lernen, mit in mein Leben nehmen kann, ist in jedem Seminar unterschiedlicher Natur!
Für dieses Seminar möchte ich das Folgende beschreiben:
Es ist für mich so wunderbar mit Menschen jeweils das zu leben was uns verbindet!
Dies darf so vielfältig sein, so unterschiedlich in dem was die Verbindung ausmacht. Es ist so schön das Geschenk dieser Bereicherung zu spüren. Ich darf dies in meinem Alltag und natürlich in Euren Seminaren erleben: In diesem Seminar gehörte hierzu die Freude über das Wiedertreffen von Menschen, die mir schon einmal begegnet sind sowie Menschen neu kennenzulernen, mich berührt, erfreut und bereichert zu fühlen, herzliche Umarmungen, körperliche Begegnung, lange Gespräche,
und immer wieder sehr starke Emotionen anderer Teilnehmer sowie Schwingungen in der Gruppe zu spüren….so intensiv, dass ich dafür, was ich mitfühle keinen Begriff habe, aber ein wunderbares Zitat:

And oh what a feeling
Inside of me
It migth last for an hour
Wounds aren´t healing
Inside of me
Though it feels good now

(It doesn´t matter two, Martin Gore)

und mich abgrenzen zu dürfen, für mich etwas völlig Anderes, Schönes zu wahrzunehmen
und meine leuchtend regenbogenbunte Blume strahlend zu erleben….
Danke liebe Claudi und lieber André, danke an Menschen aus der Gruppe, deren Namen ich hier nicht nennen darf, die sich aber bestimmt auf ihre Art angesprochen fühlen…
Liebe Grüße und bis bald
Kerstin


F. schrieb am 28.9.2021:
Betreff: "Erweckung des Eros"

Liebe Claudi, lieber André,

eigentlich weiß ich gar nicht so recht, was ich schreiben soll, weil das, was ich auf dem Seminar erfahren habe eigentlich nicht in Worte zu fassen ist. Das soll nicht heißen, dass dort große Wunder geschehen. Nein. Große Wunder müssen groß sein, weil sie inhaltlich so klein sind, dass man sie gar nicht sehen könnte, wenn sie sich nicht groß machen würden. Aber die kleinen Wunder. Dass sind die, die man erst nicht sieht, weil sie so klein sind, aber die dann im Nachhinein auf einmal sichtbar werden, weil sie Tiefgang haben und sich dann erst richtig entfalten.

Man kommt nicht als anderer Mensch aus einem Seminar bei euch raus. Das ist auch gar nicht, was Ihr bezwecken wollt. Aber man kommt mit Anregungen, Erfahrungen, Eindrücken und Erlebnissen heraus, die einen ermuntern und einem die Möglichkeit geben, sein Leben neu auszurichten und seinen Geist zu orientieren. Dabei gibt es sowohl interessante, als auch sehr überraschende Erfahrungen. Und wenn man will, dann lernt man auch. Man lernt ganz viel über sich selbst und entdeckt Dinge und Möglichkeiten, an die man vorher nicht gedacht hat ... wenn man sich darauf einlässt.

Ihr habt ein wunderbares Gespür für die Gruppe und eine tolle und liebevolle Art um einen geschützten Raum aufzubauen und über das ganze Seminar aufrecht zu erhalten. Euer Einfühlungsvermögen auf individuelle Bedürfnisse ist sehr feinfühlig und zeigt, dass Ihr euch tatsächlich auch mit den Menschen selbst befasst, die hinter den Teilnehmern stecken. Und das sogar noch über das Seminar hinaus, wenn es angezeigt ist. Das zeigt eure tiefe Verbundenheit mit den Menschen und die Vision, die hinter eurem Weg steckt.

Ich mag die Kombination aus tantrischen Elementen und selbsterfahrungs /-erkennungs Übungen. Oft kleine Übungen mit großer und nachhaltiger Wirkung, die nach dem Seminar Zeit und Möglichkeiten haben, sich weiter zu entfalten und die ungeheure Energie, die man während des Seminars aufgetankt hat, zu nutzen.

Das hört sich jetzt alles sehr theoretisch an. Ob man das alles so sieht und so nutzt, ist jedem selbst überlassen und muss bestimmt nicht so sein. Für mich ist es normal, sich über sowas Gedanken zu machen und es zu analysieren. Aber es funktioniert sicher auch, wenn man es einfach nur genießt. Die Möglichkeiten sind großartig. Natürlich hängt sowas auch immer von der Gruppe ab. Aber die Gruppe nach ihren Möglichkeiten dort hin zu führen, dass sie das mögliche ausschöpft, diesen Weg bereitet Ihr. Ich jedenfalls habe großartige Erfahrungen auf dem Seminar machen dürfen, die jetzt noch in mir nachwirken und sicher auch meinen weiteren Lebensweg beeinflussen werden. Wenn man das Licht gesehen hat, kann man danach nicht einfach wieder die Augen verschließen und sagen "ich weiß nicht, was das Licht ist".
Wenn man dann noch die persönliche Verbundenheit von Euch spüren und erfahren darf ... Großartig !

Ganz Liebe Grüße

F.


Kerstin schrieb am 5.8.2021:
Betreff: "Lebendigkeit des Herzens"

Liebe Claudi, lieber André,

ich danke Euch für dieses wunderschöne Seminar – mein Herz ist lebendig!

DANKE ...
… dies mit Euch und einer wunderbaren Gruppe gespürt haben zu dürfen
… dass Ihr Wege aufzeigt und Möglichkeiten erweitert, Glück zu empfinden
… dass bei Euch jedes Gefühl willkommen sein und seinen Raum bekommen darf
… für Eure Ruhe, Beständigkeit und Offenheit
… dafür, dass ich meine persönlichen Herzens-Visionen glasklar sehen durfte
… dafür, dass ich meine Ressourcen kenne
… dafür, dass Ihr einen Raum für die Vielfalt an Möglichkeiten menschlicher Begegnung geschaffen habt, die es mir erleichtert die eigenen Bedürfnisse, Gefühle und Grenzen wahrzunehmen und zu leben
… dafür, immer wieder neu zu erfahren, meinem inneren Radar in der Begegnung zu anderen vertrauen zu dürfen
… dass ich Einblick nehmen, Stolz und Frieden empfinden und Liebe spüren kann!

Das ist etwas Wunderbares, Großes… und ohne Euch hätte ich diesen Weg niemals begehen können!
Liebe Grüße und bis bald
Kerstin


Heike schrieb am 15.8.2021:
Betreff: "Lebendigkeit des Herzens"

Liebe Claudia,lieber André,
ich durfte an Eurem Seminar "Lebendigkeit des Herzens" teilnehmen.
Nach wie vor bin ich sehr beeindruckt, von der Herzlichkeit, der Wärme und dem Aufgefangenwerden. Durch Eure Führung fiel es leicht fremde Menschen in die Arme zu nehmen und die Geborgenheit die diese Berührungen verursachten anzunehmen. Die absichtslose Berührung ist ein wunderbares Geschenk für die Seele. Ich danke Euch und dem Assistentensteam für die vielen Emotionen und das Strahlen was Ihr uns Teilnehmern geschenkt oder aus uns hervorgezaubert habt. Das Seminar hat mich sanfter, geduldiger achtsamer werden lassen. Es wird nicht mein Letztes gewesen sein.

Danke Claudia, André, Holger


Kerstin schrieb am 16.4.2021:
Betreff: "Beziehungsfähig Liebesfähig Kontaktfähig"

Liebe Claudi, lieber André,

nachdem ich von dem Oster-Seminar wieder in meinem Alltag angekommen bin, ist mein Herz mit Dankbarkeit gefüllt, einfach dafür, dass es Euch gibt und ihr mit Euren Seminaren großartige Oasen schafft. Ich bewundere Eure Präsenz, Achtsamkeit und stimmige Resonanz gegenüber der jeweiligen Gruppe und den einzelnen Menschen gegenüber.
Die gemeinsam entstehende Atmosphäre empfand ich in jedem bisherigen Seminar in einer anderen Weise. Natürlich hat dies mit mir und meinem inneren Zustand und Erleben, aber eben auch mit der Gruppendynamik zu tun. Ich fühle mich von Euch, so wie ich gerade bin, getragen und willkommen. Und ihr schenk einen solchen wertvollen Platz jedem Menschen der Gruppe zugleich.
Das Oster-Seminar war für mich emotional sehr harmonisch und erfüllend. Ich habe das Gefühl in mir selbst zu ruhen; innere Anteile und Rollen klar sortiert und innerlich integriert zu haben; bestimmte eigene Muster im Verhalten und Erleben erkennen zu können und sie, wenn mir das gerade passt, mit einem Lächeln auflösen zu können.
Diese Gefühle von innerem Sonnenschein, Frieden, Einblick, Liebe und Stolz in mir tragen zu können, ist ein wunderbares Geschenk. Meinen Prozess dahin, habt ihr beide einfühlsam und undogmatisch begleitet. Und ich fühle mich weiterhin auf einem Weg, in einem Prozess, merke aber, dass die inneren Themen ganz Andere werden und das Hinschauen mir mit einer offenen Leichtigkeit und Neugier gelingt.
Sehr bewusst wurde mir während des Seminars aber auch, dass es in unser aller Leben neben der hellen, sonnigen Seite, auch negativ besetzte, „dunkel“ empfundene Gefühle (Schmerz, Angst, Schuld, Scham, Zweifel…) gibt. Aus meiner Sicht zeigt ihr durch eure Haltung und die Wahl der mentalen Methoden einen sehr stimmigen Weg auf, sie wahrzunehmen und mit ihnen konstruktiv umzugehen. Ich merke für mich, wie sich mein Mitgefühl für andere vertieft und ich mich im Herzen berührt fühle, ohne dass ich das identische Gefühl selbst zeitgleich für mich haben müsste. Mein Gefühl ist, dass dieses Erleben mir selbst einen (noch) tieferen Weg in das absichtslose Geben und Nehmen (Hingabe) bahnen kann.
Ich danke Euch, Claudi und André, dafür, den entsprechenden geschützten Raum geschaffen zu haben. Ich habe großen Respekt vor dem Mut und der Offenheit der Menschen in der Gruppe an Ostern, die ihre „dunklen“ Gefühle gezeigt haben.
Ich glaube an die Symbolik der Metapher, dass wir alle ein Licht in uns tragen und in der Lage sind, dieses Licht wärmer, heller, leuchtender zu machen….
Lieben Dank und bis bald
Kerstin


Holger schrieb am 8.4.2021:
Betreff: "Beziehungsfähig Liebesfähig Kontaktfähig"

Tag 1 nach dem Seminar wache ich früh auf. Es wäre noch Zeit, um vor der Meditation am Morgen eine Tasse Kaffee zu trinken und die ersten freundlichen Morgengrüße auszutauschen. Heute darf ich noch liegen und spüre die Muskeln in den Beinen vom vielen Tanzen und die Faszien im Körper, die sich nach der morgentlichen Tandava-Meditation gedehnt anfühlen. Gedehnt und erweitert ist auch meine Wahrnehmung für mich und meine Umgebung, durch die intensiven Übungen und die Reflektion in Eigenarbeit, aber auch durch die Gruppe. In dem wohlwollenden und herzlichen Umfeld war es mir leicht möglich, meine Maske - auch im übertragenen Sinn - abzulegen und mich zu öffnen. So konnte ich meine Blockaden aufspüren und anschauen. Über das Aufspüren hinaus habt ihr mir geholfen, sogar in blockierenden Mustern einen positiven Kern zu finden. Über diese Transformation bin gleichermaßen erstaunt und dankbar. Vielen Dank an euch, dass ihr dieses wertvolle Seminar möglich machen konntet,
Holger


Heimfried schrieb am 8.4.2021:
Betreff: "Beziehungsfähig Liebesfähig Kontaktfähig"

Ich wollte nur eine erholende Auszeit haben. Schöne achtsame Massage geben und bekommen mit ein bisschen noch was anderem. Ich bin gut drauf, daher ohne grosse weitere Erwartungen.
Es kam anders.
Die Erforschung des eigenen Lebensweges, die Mühen die man im Leben und in Beziehungen hatte, sowie die mögliche Lösung dieser in unserem Leben tiefgreifenden schlechten Prägungen, nahmen eine passenden Raum ein. Eindeutig sind diese Betrachtungen und Erkenntnisse über mich selbst, der Hauptgewinn dieses ausserordentlich schönen Seminars.
Alle haben sich gut verstanden. Es herrschte Frieden. Ganz tolles Bio-Essen.
Im Nachgang kam ein Ausdruck … Bedingunglose Liebe …
WOW, ja, her damit.
Annahme braucht JEDER Mensch und kann das für sich selbst und auch von sich zu anderen, hier lernen.
Ich komme wieder … !
Ganz liebe Grüsse,
Namsté
Heimfried


Holger schrieb am 20.10.2020:
Betreff: "Selbstwert Liebenswert Begehrenswert"

Liebe Claudia, lieber Andre,

herzlichen Dank für die wertvollen Erfahrungen, die ich auf eurem Seminar machen durfte. Das Zusammenspiel von Meditation, tantrischen Übungen und Familienstellen sind ein gelungenes Angebot, sich nach den eigenen Möglichkeiten in der individuellen Tiefe einzulassen. Die Mutigen durften sich wagen, und die Zurückhaltenden wurden getragen und respektiert. Euch persönlich habe ich aufmerksam, zugewandt und liebenswert erlebt. Ich werde sehr gerne wieder dabei sein.

Euer Holger


Kerstin schrieb am 28.09.2020:
Betreff: "Begegnung Verführung Beziehung bahnen"

Liebe Claudia, lieber Andre,

das wundervolle innere Gefühl zu beschreiben, das Ihr mit dieser stimmigen Gruppe von Menschen vom ersten Abend an in mir ausgelöst habt, kann ich nicht auf ein Wort reduziert ausdrücken, es in allen Details und Facetten seitenlang zu erklären, würde mich davon abbringen im "Fühlen" zu bleiben, wo ich doch gerade glücklich in meinem Herzen angekommen bin...Darum möchte ich für Euch und alle die das hier lesen, einen kraftvollen Songtext (der in meiner Wahrnehmung beschreibt, was bei Euch beiden an emotionaler innerer Entwicklung möglich ist) zitieren:

Peace
Peace will come to me
Peace will come to me
I’m leaving bitterness
Behind this time
I’m cleaning out my mind
There is no space
For the regrets
I will remember to forget
usw.
Martin L. Gore

Ganz viele liebe Grüße und herzliche Umarmungen

Kerstin


Kerstin schrieb am 10.03.2020:
Betreff: "Wünsche werden wahr"

Liebe Marie, lieber Andre,

vielen Dank für diesen wundervollen Erfahrungsraum.
Ich danke Dir, Marie, für Deine Offenheit und Herzlichkeit. Ich konnte sehr von Deiner Energie und Freunde profitieren, die Du in das Seminar eingebracht hast, aber auch von der Intensität unserer persönlichen Begegnung.
Lieber Andrè, ich bewundere und spüre in jeder Begegnung mit Dir Deine absolut stimmige Authentizität. Dies ist ein großes Geschenk und gibt mir Sicherheit und Vertrauen. All die wertvollen Aspekte Deiner Präsenz und respektvollen Resonanz auf die Gruppe und jeden Einzelnen (ich verweise auf meine vorherigen Einträge) verschaffen mir Raum im Seminar bei mir anzukommen, Neues zu erfahren und Altes zu integrieren. Dein aus meiner Sicht kreativer, spielerisch-experimenteller und integrativer Umgang mit Methoden und Ideen aus dem Tantra, der hypno-systemischen Therapie und NLP bedeutete für mich: - eine Ressource, die mir Kraft und Energie schenkt - holt mich ab, wo ich gerade so bin und hilft mir mich weiterzuentwickeln - hilft mir mein UND (innere Integration, innere Harmonie...) zu entwickeln und zu spüren, also: Geben und Nehmen - Spaß, Freude, Lust, emotionale Fülle und Anteile von Bedürftigkeit...
Ich bin sehr froh auf diesem Weg sein zu dürfen... Vielen herzlichen Dank...
Den TeilnehmerInnen des Seminars danke ich für die gegenseitige Offenheit und das schöne Gefühl einfach so getragen und gehalten zu werden.

Bis bald und liebe Grüße
Kerstin


Elisabeth und Johannes schrieben am 09.01.2020:
Betreff: "Lebendigkeit des Herzens"

Liebe Claudia, lieber Andre,

für uns war das Sylvester-Tantra die erste Erfahrung mit Tantra. Hätte und vorher jemand gesagt, was wir dort mit anderen, sehr lieben und tollen Menschen machen werden, hätte ich gesagt: niemals machen wir da mit!
Noch heute, nach einer Woche fühlt sich alles immer noch gut an und im Bild gesprochen, es hat sich die Tür zu einer neuen Welt eröffnet, die wir vermutlich noch weiter mit allen Sinnen erforschen werden.
Wir wollten eigentlich keine neuen Kontakte mit nach Hause nehmen. Mit zwei Menschen haben wir über die Tage eine sehr tiefe Vertrautheit entwickeln dürfen. Mal sehen, ob die Verbindung sich dauerhaft zeigen wird, es sieht sehr danach aus. Im Herzen und in der Erinnerung nimmt uns diese Begegnung niemand. Das war ein großes Geschenk und ist bleibender Schatz.

Die absichtslose Berührung war für uns eine wunderbare Erfahrung im ZusammenSein, die auch von Lachen und Humor mit den Menschen geprägt war.

Die Art, wir ihr das „Seminar“ aufgebaut und uns geführt habt war hervorragend. Tantra-Seminare sind nicht nur Wohfühlseminare sagte Andre einmal. Die Erfahrung haben wir auch gemacht. Schmerzende Themen sind aufgepoppt, ans Heimfahren haben wir auch gedacht. Doch ist es gelungen – auch mit Claudias Unterstützung- die eigenen Themen zu ordnen und sich fallen zu lassen.

Es war wunderbar!

Liebsten herzlichen Dank an Euch

Elisabeth und Johannes


Peet schrieb am 07.01.2020:
Betreff: "Lebendigkeit des Herzens"

Lieber André, liebe Claudia,

herzlichen Dank für diesen himmlischen Jahreswechsel, den Ihr da kreiert habt. Ich bin immer wieder tief im Herzen berührt, wenn Menschen, die im Kopf in ein Seminar hineinkommen, mit Tränen der Freude und des Glücks und voll im Herzen in der Feedback-Runde sitzen.

Ein wunderschön geschmückter Seminar-Raum, feierliche Stimmung und die Verehrung von Shiva und Shakti waren einfach herzerwärmend.

Das Seminar gibt mir Lebensmut, Lebensfreude und von so vielen Menschen umgeben zu sein, die spätestens im Verlauf des Seminars merken, was "Leben" und "absichtslose Liebe" wirklich bedeutet, macht das Leben einfach schön.

Ihr seid gute Magier und macht diese Welt deutlich besser. Immer wieder gerne an Eurer Seite.

Alles Liebe, Namasté

Peet


Holger schrieb am 02.01.2020:
Betreff: "Lebendigkeit des Herzens"

Hallo zusammen,

ich bin immer noch beeindruckt von dem Silvester-Event.
Eine äußerst kompetente und warmherzige Seminarleitung, sympathische Teilnehmende sowie ein idyllisch gelegenes Seminarhaus mit hervorragender Rundum-Betreuung machten das Seminar zu einem nachhaltigen Erlebnis. Immer wieder gern.

Holger


Jessica schrieb am 17.12.2019:
Betreff: "Selbstwert-Liebenswert-Begehrenswert"

Liebe Claudia, lieber André,

ich bin immernoch beeindruckt und bewegt von Eurem Seminar "Selbstwert-Liebenswert-Begehrenswert" und mir sicher, dass dieser Workshop noch Wochen nachwirken wird. Besonders beeindruckt hat mir Eure liebenswerte und sensible Art, das Seminar zu führen. Das war die perfekte Mischung aus Professionalität und einem gewissen Abstand zu den Teilnehmern und Herzlichkeit sowie Hingabe für dieses Thema. Das war mein erstes Tantraseminar bei Euch und wird sicherlich nicht das letzte gewesen sein. Ich möchte Euch von Herzen für Eure Unterstützung und diese wichtige Erfahrung in meinem Leben danken.

Alles Liebe und Gute für Euch

...und bis zum nächsten Mal.

Jessica


Manuel schrieb am 14.12.2019:
Betreff: "Selbstwert-Liebenswert-Begehrenswert"

Hallo ihr zwei,

Letztes Wochenende habe ich das Seminar " Selbstwert-Liebenswert-Begehrenswert" besucht. Obwohl ich schon andere schöne Tantraseminare bei anderen Anbietern besucht habe, war ich trotzdem beeindruckt davon, wie natürlich, freundlich und ungezwungen André und Claudia die einzelnen Übungen angeleitet und wie leicht sie eine geschützte Atmosphäre des Wohlfühlens geschaffen haben. Zu dieser Stimmung trugen auch die anderen Teilnehmer bei, die so freundlich, aufrichtig interessiert und unterhaltsam waren. Am Eindrücklichsten war für mich aber das soziale Panorama, das mich in den nächsten Tagen immer wieder beschäftigt und Tränen hervorgerufen hat, weil ich so gerührt und dankbar für diese Erfahrung war. Ich kann es tatsächlich kaum erwarten, mich für das nächste Seminar anzumelden!

Liebe Grüße
Manuel


Kerstin schrieb am 11.12.2019:
Betreff: "Selbstwert-Liebenswert-Begehrenswert"

Liebe Claudia, lieber André,

dies war mein 4. Seminar bei Euch….und all das, was ich in den vorherigen Rückmeldung schreiben konnte, bleibt bestehen. Aus meiner Sicht schafft ihr in den Seminaren einen großartigen Raum der Sicherheit und des Vertrauens, in dem ich mich unglaublich positiv entfalten kann….Die Teilnehmer dieses Seminars haben sich in meinem Empfinden sehr schnell und intensiv zu einer Gruppe gefunden, die gerade im Bewusstsein der Individualität jeder/jedes einzelnen, eine Gemeinschaft bilden konnte. Hier war in mehreren Momenten besonders intensiv zu spüren, dass Ihr Euch nicht als mit dogmatischen Vorgaben behafteten Kursleitern versteht, die alles wissen und stur einem Plan folgen, sondern Ihr Euch selbst und die gewählten Methoden, so an den gemeinsamen Prozess anpasst, variert und verändert, dass die Teilnehmer die Möglichkeit haben, tiefe Einblicke in sich selbst zu finden. Eine Eurer Stärken liegt genau darin, diesen Raum der Möglichkeiten immer wieder zu öffnen und dennoch liebevoll die einzelnen Menschen und die Gruppe zu lenken. Bei mir erreicht ihr es genau damit immer wieder, innere verschlossene Türen zumindest aufzuschließen und eventuell einen Spalt weit zu öffnen, bis ich selbst so weit bin die Tür offen stehen zu lassen.
Die Arbeit mit dem „Sozialen Panorama“ ist für mich geradezu eine Offenbarung meines Inneren und wirkt auf mich gepaart mit den tantrischen und hypno-sytemischen Kraftquellen, die ihr anbietet, unglaublich bereichernd und Lösungen kreierend….
Ich danke Euch sehr für die Unterstützung auf meinem persönlichen Weg…

Wir sehen uns wieder…
Liebe Grüße
Kerstin


Claire schrieb am 11.12.2019:
Betreff: "Selbstwert-Liebenswert-Begehrenswert"

lieber andré, liebe claudia,

hier ein feedbacktext zum letzten wochenende

mit "selbstwert - liebenswert - begehrenswert" habe ich mein 2. seminar mit andré und claudia erlebt. die beiden sorgen dafür dass du dich uneingeschränket willkommen fühlst. ich war nicht nur von ihrer warmherzigkeit und aufrichtigkeit begeistert, sondern auch von der kompetenten abwicklung des seminars. das timing stimmte, die gruppe war sehr harmonisch und kommunikationsfreudig und ich fand es sehr schön, wie lösungsorientert und un-esoterisch es hier zuging. ich bin dankbar und froh und komme wieder! claire
herzensgrüße von

claire


L. schrieb am 18.11.2019:
Betreff: "Chakra Ratimandira - Die Kreise der Lust"

L.....) wer schreibt hier seine Eindrücke? Ein "Neuling" im Kreis von André und Claudia, wunderbar erfüllt und glücklich dem Schicksal dankend, dass mich zu ihnen geführt hat.

"Chakra Ratimandira - Die Kreise der Lust", so lautete der Seminartitel im Seminarhotel Leuther Mühle, welches mit leckersten Speisen, liebenswürdiger Gastfreundschaft und sehr gelungenen Räumen den perfekten Rahmen für das Erleben der Sinne bot.

Von Beginn an durfte ich mit der Kontaktaufnahme und Ankunft im Seminarhotel die absolut authentische Herzenswärme und Gestaltungsqualität von André und Claudia wahrnehmen. Ihr habt geradezu meisterlich ideale Vorausetzungen für das Gelingen alles Folgenden geschaffen!

Das waren durchgehend ideenreiche, sehr nährende und zutiefst ins Sein gehende, gemeinsame Erfahrungen.

Routiniert unterlegt und individuell begleitet entstand durch Euch ein geschützer Raum, aus zunächst Fremden wurde gleichsam eine große Familie. Achtsamer und wertschätzender Umgang miteinander ließ uns vertrauensvoll in unser Selbst eintauchen.

Aus ganzem Herzen DANK an André und Claudia und alle "Familienmitglieder", verbunden mit dem Fazit:

Wer auf der Suche nach sich selbst ist: In den Seminaren von André und Claudia werdet ihr sicher fündig !!!


Kerstin schrieb am 04.11.2019:
Betreff: "Liebesbeziehungs-Parcour"

Liebe Claudia, Lieber Andre,
für mich ist es im wieder wunderschön, dass ich bei Euch ankommen kann und das Gefühl habe an genau dem Punkt getragen und aufgefangen zu werden, an dem ich gerade dann stehe. Ihr habe in meinem Empfinden einen großartigen Raum geschaffen und geöffnet, in in dem ich mein „Sowohl-als-auch“ hinsichtlich vielfältiger Aspekte, meiner inneren Anteile und persönlichen Themen „zelebrieren“ konnte. Das war für mich an dieser Stelle in meinem Prozess sehr wichtig.

Es hat mir gut getan, dass Ihr es mir möglich gemacht habt, erotische Themen spielerisch, experimentell und mit ganz viel Freude und auch Spaß am Ausprobieren erfahren zu können. Natürlich gab es auch andere, sozusagen „ernstere“, Momente, die einen emotionalen Zugang zu persönlichen Themen geschaffen haben, die für mich sehr bereichernd waren. Vor allem die Paar-Skulpturarbeit, das tantrische Ritual und der lösungsorientierte Blick mit der Timeline in die Zukunft haben mich emotional sehr bewegt.

Ich glaube menschliche Begegnungen und Beziehungen sind bestimmt von dem jeweiligen Vertrauen, der Präsenz, der Achtsamkeit und der Resonanz sich selbst und dem jeweils anderen gegenüber. In unserer Paarbeziehung konnte dies durch die intensive Zeit miteinander wachsen und sich unsere spirituelle Verbundenheit vertiefen. Die Basis für inneres Wachstum in Euren Seminaren sind aus meiner Sicht nicht die einzelnen Übungen, Methoden etc.(die natürlich trotzdem toll und wichtig sind), sondern eben Eure positive Präsenz, Achtsamkeit und Resonanz gegenüber Euch selbst und den Teilnehmern, die einen vertrauensvollen Raum der Möglichkeiten schafft…

Von Herzen Danke und bis bald
Kerstin


Nic & Den schrieben am 16.10.2019:
Betreff: "Tantra4You"

Liebe Claudia, Lieber Andre,
dieses Wochenende mit Euch und der ganzen Gruppe war für uns ein wundervolles Erlebnis welches wir zum Einen nicht vergessen werden und zum Anderen gerne darauf aufbauen möchten. Der ganze Ablauf, die Location und die Menschen haben dazu beigetragen dass man sich wohl fühlt und genießen kann. Wir haben uns gestärkt und genährt wieder auf den Heimweg gemacht und freuen uns auf das Wiedersehen.

Liebe Grüße und namaste Nic & Den


Claudia schrieb am 14.10.2019:
Betreff: "Tantra4You"

Liebe Claudia! Lieber André!
Ich bin sehr dankbar, dass es Menschen gibt wie Euch, die Zeiten und geschützte Räume schaffen und es Menschen so ermöglichen, respektvoll, liebevoll, wertschätzend und herzlich einfach miteinander "zu Sein"!
Es berührt mich tief, dass wir uns in diesem Raum einander annehmend, so wunderbar begegenen können.
Welch wunderbare Möglichkeit des Miteinanders :-) -es ist wohltuend und ermutigend zugleich!
Ich fühle mich gereinigt, gestärkt und nehme aus diesem Seminar ein mit Liebe gefülltes Herz mit!
Von ganzem Herzen danke dafür
Claudia


G. schrieb am 25.07.2019:
Betreff: "Tantra Urlaub Korfu"

Liebe Claudia, lieber André,
das Seminar auf Korfu war meine erste Erfahrung mit Tantra und hat mich sehr beeindruckt. Die Begegnungen und Erlebnisse dort waren durchweg intensiv und bewegend, oft wunderschön, manchmal auch schmerzlich.
Danke!
G.


Christina schrieb am 16.07.2019:
Betreff: "Tantra Urlaub Korfu"

Liebe Claudia, Lieber André
Was ich in Korfu erleben durfte, ist ein Geschenk des Himmels! Gestärkt, verblüfft, erstaunt, geradezu demütig und ehrfürchtig vor so viel Glück durfte ich mit einem von unbeschreiblicher Leichtigkeit und tiefen Verbundenheit gefüllten Herzen zurückkehren. Ein grosses DANKE für eure wertvolle Arbeit und das nötige Feingefühl bei Menschen eigene Denkprozesse in Gang zu setzen! Grossartig!


Johanna schrieb am 15.07.2019:
Betreff: "Tantra Urlaub Korfu"

Liebe Claudia, lieber André!
Ich bin nun wieder zurück und lasse den workshop nachwirken.
Es war sehr schön für mich, Euch und anderen gleichgesinnten Menschen auf einer Ebene zu begegnen, die leider im Alltag nicht so üblich ist. Ich liebe es, wenn Menschen sich wirklich zeigen, mit ihren Licht- und Schattenseiten. Wenn sie mutig sind und sich trauen, sich selbst zu begegnen. Es bewegt und es heilt so vieles. Ich bin sehr dankbar, dass ich das mit Euch erleben durfte. Ihr habt uns mit viel Empathie, Ruhe, Gelassenheit, Kompetenz und Bescheidenheit begleitet. Das ist wahre Menschlichkeit und Größe! Ich fühle mich sehr offen und innerlich bewegt. Und ich spüre, dass ich gut geführt bin und auf dem richtigen Weg. Ich freue mich, dass mich das Universum zu Euch geführt hat und auf eine nächste Begegnung.

Ich umarme Euch!
Von Herzen,
Johanna


Marie schrieb am 07.05.2019:
Betreff: Seminar "Tanz der Verführung"

Liebe Claudia, lieber André,
seit gut einem Jahr begleitet ihr mich mit eurer "Herzensarbeit"....das letzte Mal war es das Seminar Tanz der Verführung im April. Mein Erleben ist, dass ihr mir einen achtsamen, liebevollen und behüteten Raum öffnet und haltet für meine inneren Prozesse.....jedes Mal wenn ich nach Hause gehe fühle ich mich überaus reich beschenkt (das letzte Mal mit einen Gefühl eine Königin zu sein....hält noch an :-)). Es ist immer ein "es kann" und nichts "muss sein"....außerdem schätze ich eure Authentizität und euren herzlichen Humor sehr.

Vielen Dank für diese unterstützende, feinfühlige Begleitung.....ich freue mich sehr auf Korfu!! Marie


Heike schrieb am 29.04.2019:
Betreff: Seminar "Beziehungsfähig-Liebesfähig-Kontaktfähig"

Liebe Claudia, lieber André,
mir gefällt bei eurem Seminar "Beziehungsfähig-Liebesfähig-Kontaktfähig" besonders die Mischung aus "eigene Muster erkennen und verändern" und tatsächlich "in Kontakt gehen". Ihr schafft einen offenen, achtsamen und geschützten Raum in dem es mir möglich war, das über mich erfahrene auch umzusetzen. Ich schätze eure ruhige, unterstützende Art, die auch viel Sicherheit und Schutz vermittelt. Vielen Dank für die schöne Erfahrung. Ich mache gerne noch mal ein Seminar bei euch.

Herzliche Grüße
Heike


Monika schrieb am 27.04.2019:
Betreff: Seminar "Tanz der Verführung"

Liebe Claudia, lieber André, ich hatte Euch ja schon am Tag nach dem tollen Seminar ein Feedback geschrieben und kurz nachdem ich meinen Namen unter den Gruß gesetzt habe, muss ich wohl eine „versteckte Lösch-Taste“ erwischt haben … und alles war weg. Seitdem hatte ich jeden Tag vor, Euch erneut zu schreiben... und endlich ist es soweit. Also jetzt sind bereits 2 Wochen seit Eurem soooo wunderschönen Seminar vergangen und ich fühle mich immer noch ziemlich stabil in dieser sagenhaften Energie.... :-)))))
Das heißt, Eure Arbeit ist sehr nachhaltig!
Ich habe den Eindruck, mein innerer Prozess geht weiter voran... ganz unmerklich, aber stetig. Ich habe mehr Selbstsicherheit, Unternehmungs- und Abenteuerlust, habe eine viel positivere Einstellung und vor allem ein liebevolleres Gefühl zu meinem Körper, zu meiner Figur: das, was ich bisher abgelehnt habe, gehört jetzt gefühlsmäßig als sehr wichtiger Teil zu mir.... ich bin insgesamt auch viel mutiger.

Die seit langem angestrebte Selbstannahme wurde endlich Wirklichkeit. Juchhuuuh... Dieses Gefühl ist so wundervoll, so schön... ich bin Euch sehr sehr dankbar. In der Rückschau staune ich nur, wieviel an Facettenreichtum, Tiefe, Leichtigkeit, Intensität wir durch Deine Übungen, André, geschenkt bekommen haben!!!
Alles war sorgfältig zusammengestellt, aufeinander aufbauend, zukunfts- und lösungsorientiert. Genial! Das Selbstwertgefühl wurde dadurch enorm gestärkt, die Eigenschwingung sehr erhöht, sodass wir immer durchlässiger für feine Energien wurden, für bedingungsfreie Liebe, Freude, Lust, Sinnlichkeit und Erotik … alles konnte gefühlt und zum Ausdruck gebracht werden.
Eure tantrischen Angebote waren ebenfalls sehr genial. Sie waren wundervoll!!! Ich fühlte mich schon lange nicht mehr so kraftvoll, so lebendig und leicht, so lustvoll und voller Lebensfreude in mir...!!! Dafür danke ich Euch aus ganzem Herzen.

Dir, liebe Claudia danke ich für Deine sehr feine, hochsensitive Art der Wahrnehmung und dafür, dass Du einzelne Personen angesprochen und ihnen etwas ganz Persönliches mitgeteilt hast! Das, was Du mir gesagt hast, hat mir sehr viel gegeben. :-))))
Deine Augen strahlen eine unglaubliche Liebe und Güte aus. :-))))))))))))))))))))) Von Dir fühlt man sich angenommen, wie man ist und das führt ganz schnell zu einem tiefen Vertrauen … und Hingabe ist so leicht möglich.
Dann gefällt mir Deine so liebevolle, sanfte, mitfühlende, aufbauende und Mut-machende Art. Dein Sinn für Schönheit, Ästhetik, für Farben und Gestaltung. Der Raum war so toll dekoriert mit diesen hinreißenden samtigen Stoffen mit den warmen Farben und den stilvollen Utensilien, den Kerzen im feinen Sand, den Muscheln und Edelsteinen... und so vieles mehr.
So hast Du auch äußerlich einen Raum der annehmenden Liebe, der Wärme, der Geborgenheit und der Sicherheit geschaffen, den Ihr Beide, Du und André, auf der energetischen Ebene so liebevoll und achtsam von Anfang an für uns kreiert habt. Dir, lieber André danke ich auch für das so großzügige, bereitwillige Teilen Deines enormen Wissensschatzes, der von mir so wunderbar in meinen Alltag integriert werden kann. Du hast so viel Herzblut, so viel Energie, Zeit, Engagement, Ausdauer und Geduld mit viel Liebe zum Detail in Deine ausgearbeiteten und passend für uns zugeschnittenen Übungen gesteckt. Ich danke Dir für Deine kraftvolle männliche Präsenz, die so viel Liebe, Güte und Sanftmut ausstrahlt und die mich sehr oft im Herzen berührt hat!!!

Ihr Beide, Du, liebe Claudia und Du, lieber André, seid für mich ein Traumpaar – auch als Leitungsteam dieses fantastischen Seminars! Ihr habt eine wunderbare Fähigkeit, innerhalb kürzester Zeit ein Feld der Liebe zu erschaffen, der Herzenswärme, der Wertschätzung und des Annehmens, in dem sich die Teilnehmer mit ALLEM zeigen dürfen und sich voller Vertrauen, dem was kommt hingeben können. Ich bin zutiefst begeistert, bereichert, beschenkt, beglückt, erfüllt und überaus dankbar! Sehr gerne komme ich wieder. Und so freue ich mich schon jetzt sehr auf das nächste Wiedersehen und Wieder-Erleben Eurer Angebote!

Herzliche Grüße
Monika

Birge schrieb am 25.04.2019:
Betreff: Seminar "Tanz der Verführung"

Lieber André, liebe Claudia,
ich habe Euch als authentische, entspannte, wertschätzende und präsente Workshopleiter erleben dürfen. Kein Druck, kein Pushen, sondern Einladungen zu abwechslungsreichen Übungen und liebevolles Eingehen auf die Bedürfnisse der Teilnehmer. Da war Tiefe gepaart mit Leichtigkeit, sich auf Begegnungen einlassen und dabei gut für sich sorgen dürfen. Ich bin mir wieder ein Stück näher gekommen hinsichtlich Selbstannahme und dafür danke ich Euch. Es war nicht das letzte Seminar bei Euch.

Herzliche Grüße von Birge


Armin schrieb am 25.04.2019:
Betreff: Seminare "Tanz der Verführung" und "Beziehungsfähig-Liebesfähig-Kontaktfähig"

Liebe Claudia, lieber Andre,
herzlichen Dank für die beiden wunderbaren Seminare. Ihr habt in leibevoller Weise einen heilenden magischen Raum geschaffen. Durch eure Präsenz u. warme Ausstrahlung ist in mir u. der ganzen Gruppe sehr schnell eine sehr intime und vertraute Atmosphäre entstanden. Ich habe mich insgesamt sehr wohl und lebendig gefühlt u. gestaunt was so alles in mir steckt u. gelebt werden will.

Liebe Grüße
Armin


Peter schrieb am 16.04.2019:
Betreff: Seminar "Tanz der Verführung"

Mein Gott Claudia + André,
was habt Ihr denn da wieder für ein Kunstwerk geschaffen !! Das Seminar war ja einfach nur wundervoll.
Ich war zunächst ein wenig skeptisch, denn für einen Techno-Dancer, der eine Menge harte BPM braucht, klang der Titel "Tanz der Verführung" wie softe Standard-Tänze ganztags und somit das Erleben meiner Tanz-Schwächen. Doch Tanzen war nun nicht der große Schwerpunkt.
Ich habe ja schon einige Seminare mitgemacht. Das war wohl das beste und schönste, das ich bislang erleben durfte.
Die Kombination der Übungen über 4 Tage und die Dichte der emotionalen Themen haben mich über die Grenze des Wassers hinaus gebracht. Aber auch Männer dürfen weinen.
Die tolle Zusammensetzung der Teilnehmer und die Geschwindigkeit mit der Vertrauen aufgebaut wurde, waren sensationell.
Das Ritual am letzten Vormittag hatte ich nach all den schönen Erlebnissen gar nicht mehr erwartet und es war ein weiterer Höhepunkt einer rundum gelungenen Veranstaltung.
Ich habe meine Stärken und Schwächen eindrucksvoll bestätigt bekommen und konnte unheimlich viel für die eigene Arbeit an mir mitnehmen.
Es war für mich sehr emotional zu sehen, wie in so kurzer Zeit Menschlein vom Standard-Schubladen-Denken zu ihrem Herzen und somit einem völlig veränderten Umgang mit anderen Menschen kommen können.
Ich danke Euch und schwebe für Wochen auf Wolke 7

Bis bald, alles Liebe, Namasté
Peter


Peter schrieb am 10.04.2019:
Betreff: Tantra Abendgruppe Düsseldorf

Lieber André, liebe Claudia,
Ihr habt es geschafft, eine wunderbare Atmosphäre über 6 Abende hinweg zu generieren. Die kleine Gruppe von 12 Personen hat sich sehr schnell zusammengefunden. Der geschützte Raum, den Ihr aufgebaut habt, hat sofort Vertrauen für alle geschaffen, auch für Teilnehmer ohne Tantra-Erfahrung.
Gerade die Übungen wie "positive Annahmen" und "Positives der Vergangenheit vergegenwärtigen" schaffen in mir neben Meditation und Berührungen eine positive Entspanntheit, Gelassenheit und Dankbarkeit.
Ich freue mich, wieder so nette Menschen bei Euch getroffen zu haben und konnte an meiner Eigenentwicklung gut arbeiten. Ich werde immer wieder gerne bei Euch sein.

Vielen lieben Dank, Namasté
Peter


zur nächsten Seite ▶